GRATIS VERSAND AB 19 € IN DE
DHL PREMIUM-VERSAND
SICHER BEZAHLEN
GRATIS WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG
GRATIS VERSAND AB 19 € IN DE
GRATIS WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG
GRATIS VERSAND AB 19 € INNERHALB DEUTSCHLAND
GRATIS AQUALITY WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG

Wenn das Froschkonzert nur noch nervt...

Wenn Sie Frösche im Gartenteich haben, dürfen Sie sich freuen - eigentlich. Denn Frösche zeigen, dass die Wasserqualität stimmt. Außerdem sind die Amphibien nützliche Gartenteichbewohner, die Fliegen, Mücken, Schnecken und andere Schädlinge vertilgen. Allerdings sind sie auch - laut. Vor allem in den "Fortpflanzungsmonaten" im Frühjahr und Frühsommer quaken sie in einer enormen Lautstärke und in den Abendstunden mit großer Ausdauer. Und das kann auch nerven - Sie und vermutlich genauso Ihre Nachbarn.

Wie werden Sie unerwünschte Frösche im Gartenteich wieder los?

Leider nur schwer, wenn sie sich dort einmal angesiedelt haben. Denn als Amphibien unterliegen Frösche dem Naturschutzgesetz. Das bedeutet, dass sie grundlos weder gefangen und schon gar nicht getötet werden dürfen.

Die "Froschkonzerte" könnten zwar ein Grund sein, die Tiere umzusiedeln - aber es gibt auch schon Gerichtsurteile, die besagen, dass das Froschkonzert als "naturgegeben" hingenommen werden muss. In jedem Fall dürfen Sie nicht selbst tätig werden, sondern müssen sich an die für Sie zuständige Naturschutzbehörde wenden, die gegebenenfalls etwas unternimmt. Das kann allerdings dauern, denn es muss tatsächlich ein Gutachten erstellt werden. 

frosch1Tfu83QDIpgtBR

Verleiden Sie den Fröschen den "Einzug" in Ihren Teich

Bleibt Ihnen also nichts anderes übrig als die Frösche als lautes, aber nützliches Übel hinzunehmen? Nein, Sie können etwas tun - das gilt allerdings nur für die Zeit, in der sich die Frösche nicht fortpflanzen und wenn Sie in Ihrem Teich nicht aktiv sind. Das sind üblicherweise die Monate zwischen Oktober und März. Um die Frösche fernzuhalten, können Sie folgendes tun:

  • Eine wirklich dichte Umrandung des Teiches oder des Gartens macht den Fröschen die Zuwanderung unmöglich. Einen solchen "Froschzaun" können Sie auch nur in der Wanderungszeit der Tiere aufstellen und danach wieder entfernen.
  • Wenn Sie Ihren Garten und Teich vogelfreundlich gestalten, locken Sie die Fressfeinde der Frösche an - aber unter Umständen auch die Ihrer Fische! Reiher wollen Sie vermutlich nicht neben Ihren Koi - aber für einen Schwimmteich ist das möglicherweise eine passende Maßnahme.
  • Sorgen Sie für Wasserbewegung. Weil Frösche am liebsten in ganz ruhigen Teichen laichen, installieren Sie einen Bachlauf, einen Springbrunnen oder einen Luftsprudler.
  • Goldfische ernähren sich unter anderem von Froschlaich und begrenzen so die Ausbreitung der Amphibien.

Übrigens: Erdkröten sind genau wie Frösche nützliche Teichbewohner und quaken nicht! Es besteht also keinerlei Notwendigkeit, sie daran zu hindern, im Wasser zu laichen.

Passende Artikel
Bestseller
AQUARIUM
AQUALITY PREMIUM Hauptfutter Granulat-MIX AQUALITY PREMIUM Hauptfutter Granulat-MIX
Inhalt 0.5 Liter (11,98 € / 1 Liter)
ab 5,99 €
-37
SPAR-SET
AQUARIUM
AQUALITY PREMIUM Futter Spar-Set AQUALITY PREMIUM Futter Spar-Set
Inhalt 6 Liter (4,83 € / 1 Liter)
28,99 € 45,96 €