GRATIS VERSAND AB 19 € IN DE
DHL PREMIUM-VERSAND
GRATISPROBEN ZU JEDER BESTELLUNG
GRATIS WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG
GRATISPROBEN ZU JEDER BESTELLUNG
GRATIS VERSAND AB 19 € IN DE
GRATIS WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG
GRATISPROBEN ZU JEDER BESTELLUNG
GRATIS VERSAND AB 19 € INNERHALB DEUTSCHLAND

Teichpflege im Frühling: Die Top-10-Tipps

Der Frühjahrsputz steht an – nicht nur in Haus und Garten, auch beim Gartenteich ist jetzt die beste Zeit für eine gründliche Reinigungs- und Auffrischaktion. Denn mit der Sonne und steigenden Temperaturen kehrt das Leben in den Teich zurück und das Pflanzenwachstum beginnt. Und besonders jetzt im Frühling legen Sie den Grundstein für einen algenfreien Teich. Damit Sie im Sommer unbeschwerte Stunden an Ihrem Zierteich mit glasklarem Wasser genießen können, machen Sie Ihr Gewässer nun fit für die warme Jahreszeit. Unsere 10 Tipps helfen Ihnen dabei.

1. ZUERST AUSSEN HERUM AUFRÄUMEN

Starten Sie mit Ihrem Frühjahrsputz außerhalb der Wasserfläche. Wenn die Pflanzen am Teich im letzten Jahr zu groß geworden sind, teilen Sie diese und entfernen die nicht mehr benötigten Exemplare. Wenn Sie mehrere Pflanzenarten am Teich haben, schauen Sie, ob sich eine stärkere Pflanzenart durchgesetzt hat und eine schwächere Pflanzenart verdrängt. Jetzt ist genau die richtige Zeit für einen Rückschnitt, damit die Pflanzen im neuen Jahr wieder ausgeglichen wachsen. Überlegen Sie sich, ob Sie Dekosteine und andere Elemente umsetzen oder neu befestigen. Prüfen Sie, ob die Umrandungen noch in Ordnung sind.

2. PFLANZEN IM TEICH ZURÜCK SCHNEIDEN

Wie auch schon außerhalb des Teiches, ist auch hier ein Rückschnitt für zu stark gewachsene Pflanzen angebracht. Insbesondere wenn es den Teich schon lange Jahre gibt, kann nach und nach die „offene Wasseroberfläche“ verschwinden. Ein behutsames Auslichten der zu stark wachsenden Pflanzen ist ratsam. Ebenso sollten Sie große abgestorbene Pflanzenteile und überflüssiges Material wie altes Laub herausnehmen und entsorgen. Denn dieses organische Material ist sonst ein erheblicher Dünger für Algen – und genau das möchte jeder Teichbesitzer unbedingt vermeiden!

3. TEICHSCHLAMM ENTFERNEN UND BIOLOGISCH AUFBEREITEN

Schauen Sie sich einmal an, wie stark die Teichschlammschicht in Ihrem Teich ist. Denn die Entfernung des Teichschlamms mit einem Schlammsauger ist eine radikale Maßnahme, die Sie nur bei wirklich starker Verschmutzung vornehmen sollten. Mit dem Schlamm entnehmen sie nämlich auch die nützlichen Lebewesen, die das Ökosystem Teich ausmachen und so für ein gutes Teichwasser sorgen. Wenn sich Ablagerungen wie Laub, Futterreste oder Tannennadeln auf dem Bodengrund befinden, können Sie diese mit dem AQUALITY Teichreiniger & Teichschlammentferner einfach und schnell an die Oberfläche holen und direkt abkeschern. Jedes Material, das Sie aus dem Teich entfernen, steht den Algen nicht mehr als Nahrung zur Verfügung! Ein weiteres und anschließend optimales Biorecycling der kleinsten und feinsten Stoffe erledigen Sie mit AQUASAN Flüssiger Teichsauger. Er zerlegt wirkungsvoll und natürlich das Teichsediment in seine natürlichen Bestandteile und somit ist Ihr Teichbodengrund optimal auf die neue Teichsaison vorbereitet.

Die saubere Alternative zum mechanischen Absaugen des Bodengrundes: Der AQUALITY Teichreiniger Aktiv+ & Teichschlammentferner bringt auf einfache Art und Weise die Ablagerungen, die sich auf dem Teichboden befinden, an die Oberfläche.

4. GRÖSSERE UMGESTALTUNG GEPLANT?

Wenn Sie größere Umgestaltungen planen, entnehmen Sie auch die lebenden Teichbewohner. Fische, Krebse und Schnecken warten in einem größeren Wasserbehälter mit dem gewohnten Teichwasser (also kein frisches) auf ihre Rückkehr in den gesäuberten Teich.

5. TEILWASSERWECHSEL VORNEHMEN

Wenn Ihr Filter (wie in den meisten Fällen) den Winter über nicht in Betrieb war, macht ein Teilwasserwechsel Sinn. Denn auch in den kalten Monaten können sich viele Schadstoffe gebildet oder Phosphat und Nitrat in erheblichen Mengen angesammelt haben. Das wiederum sorgt für Algenwachstum, sobald es wärmer wird. Mit einem Teilwasserwechsel entfernen Sie solche unerwünschten Schadstoffe. Wir empfehlen Ihnen, etwa ein Viertel bis ein Drittel der Wassermenge auszutauschen. Doch Vorsicht: Leitungs- oder Brunnenwasser sind kein fischgerechtes Teichwasser. Bereiten Sie es mit unserem AQUALITY Wasseraufbereiter Pond auf.

6. FILTER IN BETRIEB NEHMEN

Jetzt im Frühjahr ist es an der Zeit, den Filter wieder in Betrieb zu nehmen. Da sich durch die lange Standzeit keine nützlichen Bakterien mehr im Filtermaterial befinden, ist es ratsam, den Filter von Grund auf einmal komplett zu reinigen. Bitte schalten Sie den Filter nicht einfach wieder ein, ohne die Spuren aus dem letzten Jahr entfernt zu haben. Dann bringen Sie viele unerwünschte Stoffe ins Teichwasser ein und belasten es zusätzlich. Ideal ist zum jetzigen Zeitpunkt auch der Einsatz des Klarwasser Filtervlies aus dem AQUALITY 5er Teichpflege Komplett-Set. Haben Sie den Filter gereinigt und das Filtermaterial eingesetzt, benötigen die Bakterien nun erstmal ihre Zeit, um sich zu entwickeln. Als Unterstützung zur schnellen Entwicklung der guten und schadstoffabbauenden Bakterien empfiehlt sich das AQUALITY Teich-AKTIV. Für einen richtigen Boost in Sachen Bakterien sorgen die AQUALITY DRY Gartenteich Mikroorganismen. Das sind hochkonzentrierte Instant-Mikroorganismen, die für dauerhaftes klares und gesundes Wasser sorgen. Gleichzeitig reduzieren diese Nitrit und weitere Schadstoffe.

7. KONTROLLIEREN SIE DIE WASSERWERTE

Wasserwerte sind enorm wichtig für Sie als Teichbesitzer. Spätestens dann, wenn Probleme mit Algen oder den Fischen beginnen und Sie Hilfe benötigen, ist es wichtig, die genauen Zahlen zu kennen. Damit Sie direkt zu Beginn der neuen Teichsaison mehr über die Wasserqualität Ihres Teichwassers erfahren, messen Sie 1x pro Woche die Wasserwerte. Die wichtigsten Parameter wie pH, Karbonathärte (KH), Gesamthärte (KH), Nitrit NO2 und Nitrat NO3 bringen Sie schon mit einfachen Teststreifen in Erfahrung. Noch genauer testen Sie Ihr Wasser mit dem AQUALITY Gartenteich 4er Wassertest Set.

8. NUN IST DIE DEKO DRAN

Installieren Sie Sprudelelemente, Beleuchtung und Wasserspiele, die Sie wegen Frostgefahr entfernt hatten – natürlich, nachdem Sie vorher überprüft haben, ob sie noch funktionieren! Auch die Fische, Schnecken und Garnelen dürfen nun zurück ins Wasser, falls Sie sie zwischenzeitlich ausquartiert hatten.

gartenteich_f3

9. SAFETY FIRST

Ein letzter Sicherheitscheck macht immer Sinn und darf nicht unterschätzt werden: Prüfen Sie jetzt zu Beginn der Teichsaison und danach regelmäßig, dass die Umgebung des Teiches vor spielenden Kindern geschützt ist, ob alle Zäune, Einfriedungen noch dicht sind und ob sich das Gartentor noch verschließen lässt.

10. JETZT HEISST ES: IHREN GARTENTEICH GENIESSEN

Zuguterletzt: Genießen Sie Ihren sauber geputzten Teich, setzen Sie sich mit einem Kaffee oder einem Bier in den Garten und freuen Sie sich an dem Anblick! Auch Ihre Fische sollten Sie jetzt wieder füttern, zum Beispiel mit dem Aquality Premium Futter Spar Set.

Pflege- & Spartipp

Ideal zu Beginn der Teichsaison ist das AQUALITY 5er Teichpflege Komplett-Set – jetzt zum Sonderpreis! Mit diesem Set erhalten Sie die 5 wichtigsten Pflegemittel zum Start der Teichsaison. Der AQUALITY Wasseraufbereiter 3in1 macht bei einem Wasserwechsel aus Leitungs- oder Brunnenwasser fischgerechtes Gartenteichwasser. Der AQUALITY Bio-Teichklärer 3in1 schafft kristallklares Teichwasser. Unterstützt wird es durch das beigefügte Klarwasser Filtervlies. Das AQUALITY TEICH-AKTIV 3in1 baut Mulm und Teichschlamm wirkungsvoll ab und sorgt für eine positive und schnelle Entwicklung der guten Bakterien. Und sollte es doch einmal zu einem Fadenalgenwuchs kommen, haben Sie sofort das AQUALITY Fadenalgen-MINUS 3in1 zur Hand, das sicher und gezielt gegen übermäßiges Fadenalgenwachstum wirkt.  

Mehr für Gartenteich und Aquarium: Besuchen Sie unseren Zoofux-Shop! Top-Markenprodukte für Aquarium & Gartenteich, wertvolle Snacks und Nahrungsergänzung für Hund & Katze. Gut und günstig, Gratisversand schon ab 19 Euro (innerhalb D)!

gartenteich_f1