GRATIS VERSAND AB 29 € INNERHALB DEUTSCHLANDS
DHL PREMIUM-VERSAND
GRATIS WIN-CARD ZU JEDER BESTELLUNG
SEIT 14 JAHREN IHRE EXPERTEN

Aquarium: Das Wasserwechsel 1x1

Regelmäßiger Wasserwechsel ist eine ganz wichtige Maßnahme, um das Aquarium stabil zu halten. Denn der nasse Lebensraum im Kleinformat funktioniert nur unter Idealbedingungen wie sein “großes” Vorbild. In diesem Artikel lesen Sie, wie oft Wasserwechsel wirklich notwendig ist und wie Sie den stress- und schmutzfrei hinter sich bringen. Das sind Fragen, die sich vor allem Aquarien-Neulinge oft stellen.  

Wieso Wasserwechsel in einem Aquarium? 

Auch bei einem gut funktionierenden Filter sammeln sich nicht abbaubare Schadstoffe im Aquarienwasser an, was die Wasserwerte (und damit die Lebensbedingungen) verschlechtert. Dabei gilt: Je kleiner das Becken ist und je mehr Lebewesen sich darin befinden, desto empfindlicher ist das Gleichgewicht und desto öfter müssen Sie einen Teil des Wassers ersetzen. Als guter Mittelwert hat sich bewährt, etwa alle zwei Wochen ein Drittel des Altwassers durch Frischwasser zu ersetzen. Einige Aquarianer schwören aber darauf, weniger Wasser zu wechseln (vielleicht ein Viertel der Menge) und dafür wöchentlich - das macht zwar mehr Arbeit, hat aber auch seine Berechtigung: Je weniger Wasser getauscht wird, desto geringer ist die Stöörung des Biotops.

Wasserwechsel im Aquarium

Komplettwasserwechsel: Nur im Ausnahmefall!

Ob Sie nun wöchentlich, zweiwöchentlich oder seltener (bei einem gut eingefahrenen Aquarium) tätig werden, müssen Sie selbst entscheiden. Nur eines sollten Sie nicht tun: Mit dem Wasserwechsel warten, bis sich Probleme wie Algenwuchs, schlechte Wasserwerte oder sogar ein Fischsterben einstellen. Ein kompletter Wasserwechsel sollte die Ausnahme bleiben, denn je mehr Wasser Sie tauschen (oder tauschen müssen), desto mehr leiden Fische und Pflanzen unter den sich schlagartig verändernden Bedingungen.

Weiterer negativer Effekt eines Komplett-Wasserwechsels: Die “guten” Mikroorganismen im Bodengrund werden ausgespült und Sie müssen natürlich die Fische umsetzen, was zusätzlichen Stress für die Tiere bedeutet. Fazit ist also: Lieber einmal öfter (und dafür weniger) Wasser wechseln.

Was gerade für Einsteiger ebenfalls selbstverständlich sein sollte: Testen Sie regelmäßig die Wasserwerte - zum Beispiel mit unseren einfach anzuwendenden AQUALITY Wasserteststäbchen. So kommen Sie auch “unsichtbaren” Problemen wie zu hohem Nitrit- oder Phosphatwerten schnell auf die Spur und können rechtzeitig eingreifen.

Wasserwechsel im Aquarium ohne Stress

  • Beginnen Sie damit, sich alle benötigten Gerätschaften zusammen zu holen. Das sind zunächst ein großer Eimer, der das Altwasser aufnimmt, und ein Schlauch mit nicht zu dünnem Durchmesser. Er sollte etwa ein bis zwei Meter lang sein. Ein Tuch zum eventuellen Aufwischen von Wasser und ein Schaber oder Scheibenmagnet zur Reinigung der Scheibe sollten ebenfalls nicht fehlen.
  • Stellen Sie in Eimern schon das Frischwasser bereit. So kann es Raumtemperatur annehmen und ist nicht zu kalt, wenn es später eingefüllt wird.
  • Schalten Sie unbedingt alle elektrischen Elemente im Aquarium ab - Lampe, Filter und Heizstäbe sollten jetzt nicht laufen, denn wenn der Wasserstand im Becken sinkt, könnte es im Extremfall zu einem Stromschlag oder einem Defekt kommen.
  • Platzieren Sie den Eimer tiefer als das Aquarium und füllen Sie den Schlauch am Wasserhahn mit Wasser. Verschließen Sie BEIDE Enden mit dem Daumen und platzieren Sie ein Ende des verschlossenen Schlauchs im Becken und das andere im Eimer. Öffnen Sie nun erst das Schlauchende IM BECKEN und danach das im Eimer - nun beginnt das Wasser zu laufen.
  • Kontrollieren Sie, dass keine Fische oder Garnelen im Eimer gelandet sind und entsorgen Sie das Altwasser - Sie können es in die Kanalisation (Toilette) geben, aber auch gut als Gießwasser für den Garten verwenden (natürlich nur, falls es sich um Süßwasser handelt).
  • Füllen Sie das auf Temperatur gebrachte Leitungswasser nach wie bei Schritt 4 - jetzt muss allerdings der Behälter mit Frischwasser HÖHER stehen als Aquarienniveau.

Zugehörige Produkte

AQUARIUM
primuspet Natürlicher Aquarium Wasseraufbereiter
primuspet Natürlicher Wasseraufbereiter mit Echinacea Der Aquarium Wasseraufbereiter für naturnahes Aquariumwasser bindet die im Leitungswasser vorhandenen fischschädlichen Stoffe wie Chlor usw. Für biologisch fischgerechtes Aquariumwasser Enthält neuartige Schutzkolloide und pflegendes Echinacea Schützt die Fische bei Stresssymptomen Auch für Seewasseraquarien geeignet Absolut verträglich für Fische, Pflanzen und Wirbellose wie Garnelen primuspet BioNature Natürlicher Wasseraufbereiter ist die Weiterentwicklung der Wasseraufbereiter für Ihr Aquarium. Während herkömmliche Wasseraufbereiter hauptsächlich nur mit künstlichen Komplexbildnern arbeiten, enthält primuspet BioNature Natürlicher Wasseraufbereiter zusätzlich wichtige Schutzkolloide und pflegendes Echinacea zum äußeren Schutz der Fische. Denn das Wasser, das wir aus der Leitung entnehmen, ist kein biologisch fischgerechtes Aquariumwasser und sollte in seiner Form so nicht verwendet werden. Es kann von den Wasserwerken zugefügtes Chlor enthalten oder Ablagerungen aus alten Leitungen (wie Blei, Kupfer etc.) mit sich führen, die zwar für den menschlichen Gebrauch absolut ungefährlich sind, aber für Fische tödlich sein können.primuspet BioNature Natürlicher Wasseraufbereiter macht mit seiner neuartigen Zusammensetzung aus Leitungswasser biologisch fischgerechtes Aquariumwasser. Es bindet die im Leitungswasser vorhandenen Stoffe wie Chlor etc. und macht diese unschädlich. Die pflegenden Inhaltsstoffe wie Vitamine und besonders das wertvolle Echinacea schützen die Schleimhäute zusätzlich. Die Heilung von geschädigter Schleimhaut wird unterstützt. Stresssymptome, die bei einem Fischtransport oder bei der Reinigung des Aquariums inkl. Wasserwechsel auftreten, werden gemildert. Somit geben Sie bei einem Wasserwechsel mit primuspet BioNature Natürlicher Wasseraufbereiter sofort pflegende Substanzen hinzu, die die Fischgesundheit schützen und fördern. Besser geht es schon fast nicht mehr.primuspet BioNature Natürlicher Wasseraufbereiter sollte bei keinem Wasserwechsel fehlen.Anwendung: Vor Gebrauch schütteln.Geben Sie bei einer Neueinrichtung, bei einem Teilwasserwechsel oder nach einer Medikamentenbehandlung 10 ml auf 50 Liter (ca. 1/3 Verschlusskappe) Aquariumwasser. Ideal auch zwischendurch für den zusätzlichen Schleimhautschutz der Fische. Flasche am besten dunkel und kühl lagern!TIPP: Ihre Fische können während der Anwendung selbstverständlich im Aquarium bleiben.0.5 Liter sind ausreichend für 2.500 Liter Aquariumwasser1 Liter sind ausreichend für 5.000 Liter Aquariumwasser5 Liter sind ausreichend für 25.000 Liter Aquariumwasser10 Liter sind ausreichend für 50.000 Liter Aquariumwasser

Inhalt: 0.5 l (19,98 €* / 1 l)

9,99 €*
14 %
SPAR-SET
AQUARIUM
AQUALITY AQUARIUM 4er Wassertest-Set (pH, GH, KH, NO2)
AQUALITY 4er Wassertest-Set Test zur Messung in Süß- und Meerwasser-Aquarien  pH-Wassertest GH-Wassertest KH-Wassertest NO2-Wassertest AQUALITY pH-WassertestSchnell und einfach den pH-Wert im Aquarium messen Mit dem AQUALITY pH-Wassertest ist es ganz einfach möglich, den pH-Wert in Ihrem Aquarium zwischen 4,5 und 9,0 zu bestimmen. Der pH-Wert ist mit einer der wichtigsten Werte im Aquarium. Was die wenigsten Aquarianer wissen, ist die Tatsache, dass dieser regelmäßig kontrolliert werden muss. Unwohlsein der Fische, Probleme mit Algen, kümmernder Pflanzenwuchs usw. können alles Probleme eines nicht optimalen pH-Wertes sein. Mit dem AQUALITY pH-Wassertest überprüfen Sie den pH-Wert und können so direkt feststellen, ob das Aquariumwasser für Ihre Fische im optimalen Bereich ist. Ein optimaler pH-Bereich für Gesellschaftsaquarien liegt bei ca. 6 – 7,5 pH.AQUALITY GH-WassertestSchnell und einfach die Gesamthärte im Aquarium messen Der AQUALITY GH-Wassertest ist ein einfach zu handhabender Schnelltest zur Bestimmung der Gesamthärte im Aquarium. Viele Zierfische im Gesellschaftsaquarium kommen aus Gebieten mit weichem Wasser. Ob das Aquariumwasser die richtige Gesamthärte für Ihre Zierfisch hat, in dem diese sich Wohlfühlen und Gesund überleben können, überprüfen Sie schnell und sicher mit dem AQUALITY GH-Wassertest.AQUALITY KH-WassertestSchnell und einfach die Karbonathärte im Aquarium messen Der AQUALITY KH-Wassertest ist ein einfach zu handhabender Schnelltest zur Bestimmung der Karbonathärte im Aquarium. Der KH-Wert ist mit einer der wichtigsten Wasserwerte im Aquarium und verhindert einen gefährlichen pH-Sturz, der zu einem Fischsterben führen kann. Deswegen sollte der KH-Wert immer regelmäßig gemessen werden und über 3 liegen. Nur dann ist auch der pH-Wert soweit abgepuffert, das es zu keinen schnellen großen Schwankungen kommen kann.  Mit dem AQUALITY KH-Wassertest überprüfen Sie den KH-Wert und können so direkt feststellen, ob das Aquariumwasser im optimalen Bereich ist. AQUALITY NO2-WassertestSchnell und einfach den Nitritgehalt im Aquarium messen Der AQUALITY NO2-Wassertest ist ein einfach zu handhabender Schnelltest zur Bestimmung des Nitritwertes im Aquarium. Ein zu hoher Nitritwert ist giftig, weil es den lebenswichtigen roten Blutfarbstoff Hämoglobin physiologisch unwirksam macht. Hämoglobin dient als Sauerstoff-Transporteur im Blut. Ist also der Nitritwert zu hoch, kann der Sauerstoff im Blut der Fische nicht mehr transportiert werden und Ihre Fische schnappen nach Luft und ersticken qualvoll. Deshalb ist es wichtig, den Nitritwert regelmäßig zu kontrollieren und immer unter Beobachtung zu halten. Mit dem AQUALITY NO2-Wassertest überprüfen Sie den Nitritwert und können so direkt feststellen, ob das Aquariumwasser im optimalen Bereich ist. 4er Wassertest-Set enthält:pH-Wassertest, GH-Wassertest, KH-Wassertest und NO2-Wassertest

Inhalt: 0.04 l (624,75 €* / 1 l)

24,99 €* 28,96 €* (13.71% gespart)
AQUARIUM
AQUALITY 6in1 Aquarium Multi-Wassertest - 50 Teststreifen
AQUALITY 6in1 - 50 Teststreifen für das Aquarium 6 Wasserwerte auf einmal testen Ergebnis innerhalb 60 Sekunden Absolut kinderleichte Anwendung Alle Teststreifen wiederverschließbar in der Frische-Dose pH, GH, KH, Nitrit (NO2), Nitrat (NO3) und Chlor (Cl2) Viele Aquarienbesitzer haben oftmals mit Problemen im Aquarium zu kämpfen und können sich nicht erklären, wo diese herkommen. Übermäßiges Algenwachstum, trübes Wasser bis hin zum Fischsterben sind nur einige dieser Symptome, die in der Regel schlechte Wasserwerte im Aquarium als Ursache haben. Um diese Probleme in den Griff zu bekommen, ist es wichtig die Wasserwerte Ihres Aquariumwassers zu kennen. Mit dem 6in1 Multi-Test und seinen 6-fach Schnellteststreifen messen Sie schnell und effizient die 6 wichtigsten Wasserwerte im Aquarium. In nur 60 Sekunden kennen Sie die Wasserqualität Ihres Aquariums. Einfach den Teststreifen 2-3 Sekunden in das zu messende Wasser tauchen, 60 Sekunden warten und schon können Sie auf der Farbskala schnell und einfach die Werte ablesen und dazu ist absolut kein Fachwissen notwendig. Auf der beiliegenden Information erklären wir Ihnen noch einmal genau die wichtigsten Wasserwerte und was Sie beachten müssen. Anwendung:Sie tauchen einfach den 6in1 Multi-Wasserteststreifen 2-3 Sekunde in das zu testende Aquariumwasser und schütteln überschüssiges Wasser ab. Nach ca. 1 Minute können Sie dann Ihre Wasserwerte auf der beiliegenden Farbskala ablesen. Inhalt:50 Multi-Wasserteststreifen für Aquarien

Inhalt: 50 Stück (0,30 €* / 1 Stück)

14,99 €*
14 %
ANGEBOT
AQUARIUM
AQUASAN Aquarium MULMVEC Flüssiger Mulmsauger PLUS
AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS Keine Mulmglocke + mechanisches Absaugen von Mulm und Schlamm im Aquarium mehr notwendig Entfernt Mulm im Aquarium auf biologische Weise Reduziert deutlich die typische Aquariumgeruchsbildung Kein mechanisches Absaugen des Mulms mehr notwendig AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS, nach der original AQUASAN Rezeptur, ist speziell für den biologischen Mulmabbau im Aquarium entwickelt worden. Es fördert die Anreicherung mit lebensnotwendigen und mulmabbauenden Mikroorganismen und biologischen Sauerstoffträgern. Diese bewirken, dass organische Bestandteile wie Pflanzen- und Futterreste, Kot etc. im Boden nachhaltig und wirkungsvoll abgebaut und wieder in Nährstoffe für Pflanzen umgewandelt werden. AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS arbeitet nach dem Vorbild der Natur und führt zu einem schonenden Abbau der organischen Abfallstoffe im Bodengrund. Das Ökosystem im Aquarium wird, im Gegensatz zu einer mechanischen Entfernung mit einem herkömmlichen Mulmsauger, nicht gestört und die Mulmschicht auf ein natürliches Maß reduziert. Der Boden kann wieder atmen und übel riechende Faulgase gehören der  Vergangenheit an. Mit AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS wird die unerwünschte Mulmbildung deutlich verringert, ohne den wichtigen natürlichen Stoffwechselkreislauf im Ökosystem „Aquarium“ zu stören.Anwendung: Für einen dauerhaft biologischen Mulmabbau im Aquarium empfehlen wir AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS 1x pro Woche anzuwenden. Geben Sie dazu 1x pro Woche 10 ml auf 100 Liter Aquariumwasser. Wenn bereits eine große Mulmbildung vorhanden ist, kann AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS auch 7 Tage lang 1x pro Tag mit 10 ml auf 100 Liter Aquariumwasser angewendet werden. Die beste Wirkung erzielen Sie mit AQUASAN Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS, wenn ein Aquariumfilter vorhanden ist.Erhältliche Größen:0.5 Liter sind ausreichend für bis zu 5.000 Liter Aquariumwasser1 Liter sind ausreichend für bis zu 10.000 Liter Aquariumwasser5 Liter sind ausreichend für bis zu 50.000 Liter Aquariumwasser

Inhalt: 0.25 l (23,96 €* / 1 l)

Weitere Größen ab 10,99 €*
5,99 €* 6,99 €* (14.31% gespart)
|
Gratis Versand ab 29€ in Deutschland